Wer wird sind - Dachverband Tanz Deutschland

15 Jahre Erfahrung - über 40 institutionelle Mitglieder - langfristige Vernetzungsarbeit

Der Dachverband Tanz Deutschland (DTD, gegründet 2004 als Ständige Konferenz Tanz) arbeitet seit 2006 als bundesweite Plattform des künstlerischen Tanzes in Deutschland.

Gegründet aus dem Bewusstsein der Akteur:innen, dass der Tanz in der politischen Landschaft der Bundesrepublik mit einer Stimme sprechen muss, funktioniert der Dachverband Tanz Deutschland heute als Verbund der herausragenden Verbände und Institutionen für den künstlerischen Tanz in Deutschland – übergreifend über ästhetische Differenzen, unterschiedliche Produktionsweisen und spezifische Berufsfelder im Tanz. 

Der Dachverband Tanz Deutschland erarbeitet Positionspapiere und Konzeptionen für die Förderung des Tanzes in Deutschland, er realisiert Kampagnen und Initiativen und setzt diese in seinen Projekten um. Seit 2016 ist er an den bundesweiten Förderprogrammen TANZPAKT Stadt-Land-Bund, Tanzland-Fonds für Gastspielkooperationen und Kreativ-Transfer beteiligt. Seit 2018 ist der Dachverband Tanz Träger und Veranstalter des Deutschen Tanzpreises. Seit 2020 setzt der Dachverband Tanz Deutschland im Rahmen von NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm Tanz, die Förderprogramme DIS-TANZ IMPULS, DIS-TANZ SOLO und tanz digital um. Ab Herbst 2021 kommt das Förderprogramm DIS-TANZ-START für Absolvent:innen im Tanz hinzu.

Der Dachverband Tanz Deutschland hat in den letzten Jahren viel erreicht, um die Wahrnehmung des Tanzes durch die Kulturpolitik in Bund, Ländern und Kommunen zu stärken. Förderprogramme des Bundes sind durch den Dachverband Tanz Deutschland gestärkt, neu initiiert und umgesetzt worden. Die Vernetzung der Tanzszene über verschiedene Diskussionsformate und Projekte ist intensiver geworden, Formate und Plattformen für Information und regelmäßigen fachlichen Austausch wurden entwickelt. Mit dem Deutschen Tanzpreis können wir die Vielfalt des Tanzes und die Qualitäten dieser Kunstform bundesweit kommunizieren.

Am erfolgreichsten konnte der Dachverband Tanz Deutschland bisher für die Förderung des künstlerischen Tanzes wirken, für die freien Tanzschaffenden und perspektivisch auch für die Ensembles an den Stadt- und Staatstheatern. In weiteren Arbeitsfeldern begleitet der Dachverband Tanz Deutschland die Tanzszene: Der Dachverband Tanz Deutschland unterstützt den Verbund Deutscher Tanzarchive in der kontinuierlichen Zusammenarbeit. Zentrale Fragen der Tanzpädagogik werden intensiv diskutiert. Die Tanzwissenschaft (Gesellschaft für Tanzforschung e.V.) unterstützt der Dachverband Tanz deutschland mit seiner Geschäftsstelle. Es fand ein erster Runder Tisch Tanzmedizin statt.

 


Struktur, Satzung und Verhaltenskodex des Dachverband Tanz Deutschland

Die Geschäftsstelle des Dachverband Tanz Deutschland befindet sich im Kunstquartier Bethanien in Berlin. Die Geschäftsführung und Projektleitung hat Michael Freundt seit der Gründung des Dachverband Tanz Deutschland inne. In der Geschäftsstelle sind vierundzwanzig Mitarbeiter:innen (Vollzeit/Teilzeit) beschäftigt.

 

Weiterführende Informationen und Gründungsdokumente des Vereins:

Struktur und Ziele des Dachverband Tanz Deutschland

Organigramm des Dachverband Tanz Deutschland (Stand März 2021)

Satzung des Dachverband Tanz Deutschland e. V. (Stand 2020)

 

Verhaltenskodex des Dachverband Tanz Deutschland (Deutsche Fassung, März 2020)

Code of Conduct (English version, March 2020)

 

Initiative Tanzförderung Stadt-Land-Bund (Januar 2013)

Initiativen und Projekte (2004 bis 2012)

Bundesweite Initiative Tanz (August 2011)

10 Handlungsmaxime für den Tanz (2006)

 


Förderer, Kooperationen und Mitgliedschaften

Förderer: Der Dachverband Tanz Deutschland wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (Referat Musik und Darstellende Künste sowie Referat Kultur- und Kreativwirtschaft), durch die Kulturstiftung des Bundes, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und die Stadt Essen.

Kooperationen: Eine enge Zusammenarbeit und Kooperation verbindet den DTD mit dem deutschen Zentrum des Internationalen Theaterinstituts. Gemeinsam bringen wir die Informationswebseiten für den Tanz voran und sind Kooperationspartner beim Projekt touring artists.

Das Programm TANZPAKT wird realisiert in kooperativer Trägerschaft mit Diehl+Ritter gUG. Der Deutsche Tanzpreis wird ausgerichtet in Kooperation mit der Theater- und Philharmonie Essen GmbH. Beim Programm Kreativ-Transfer kooperieren wir mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste, dem Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus, dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler, der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste, Game – Verband der deutschen Games-Branche und der transmissions GmbH. Mit der Gesellschaft für Tanzforschung e.V. besteht eine ständige Kooperation, um die Tanzwissenschaft zu stärken.

Der Dachverband Tanz Deutschland ist Mitglied in folgenden Organisationen und Netzwerken:

Europäische Netzwerke

Wir unterstützen und initiieren mit unserem Team einen regelmäßigen Austausch zwischen Tanzschaffenden und kulturpolitischen Netzwerken, um entsprechend des Bedarfs der Tanzszene Strukturen zu entwickeln.

Sponsoren: Außerdem bedanken wir uns sehr herzlich bei unseren Sponsoren, die einzelne Projekte und Veranstaltungen des Dachverband Tanz Deutschland ebenfalls unterstützen. Informationen dazu finden Sie jeweils auf den entsprechenden Projektseiten.


Zur Geschichte des Dachverband Tanz Deutschland

Hier erscheint in Kürze ein Text zur Entstehung des Dachverband Tanz Deutschland. Vielen Dank für Ihr Interesse!