Vernetzung der Tanzszene

Deutschland hat eine vielfältige Tanzlandschaft. Rund 60 Ensembles an Stadt- und Staatstheatern, 1000 freie Gruppen und 10.000 Akteur:innen arbeiten professionell im künstlerischen Tanz. Jährlich wird der Tanz an den festen Theaterhäusern mit rund 100 Mill. Euro gefördert, ca. 10 Mill. Euro fließen in freie Produktionen.

Der Dachverband Tanz Deutschland engagiert sich für die Vernetzung der Tanzszene im Rahmen von Mitgliederversammlungen, Vorstandssitzungen, Expertentreffen (sog. InfoPlus-Treffen), Workshops, Arbeitskreisen und Symposien. Dazu bedarf es einer intensiven Auseinandersetzung mit den bereits bestehenden Tanzstrukturen und Initiativen in den einzelnen Bundesländern und der Kontaktaufnahme mit aktiven Tanzschaffenden und Tanzvermittler:innen. Der Dachverband Tanz Deutschland verfolgt die Entwicklungen der Szene, ist bei Tanzveranstaltungen präsent und erarbeitet Übersichten und Positionspapiere für die Kulturpolitik, die Einblicke in die sehr vielfältige Tanzszene und Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschlands geben.

Derzeit sind Mitglieder des Dachverband Tanz entsprechend ihres Arbeitsfeldes und ihrer Expertise in verschiedenen ständigen Fachausschüssen (StFA) und Arbeitskreisen aktiv:

 

Ständige Fachausschüsse innerhalb des Dachverband Tanz Deutschland

StFA I – Ensemble und Künstler:innen

StFA II – Produktion und Strukturen

StFA III – Tanzpädagogik / Tanzvermittlung

StFA IV – Tanzwissenschaft, Archive und Publizistik

 


Verbund Deutscher Tanzarchive

Der Dachverband Tanz Deutschland engagiert sich im Verbund Deutscher Tanzarchive für den Erhalt und eine bessere Ausstattung der Tanzarchive und unterstützt entsprechende Symposien und Modellprojekte. Gemeinsam wollen wir mehr Aufmerksamkeit für die oft unsichtbare Arbeit erzeugen, die zur Sicherung des Deutschen Tanzerbes beiträgt.

www.tanzarchive.de


Ballett- und Tanztheaterensembles in Deutschland

Getanzt wird nicht nur in Stuttgart, Hamburg und Wuppertal, sondern auch in Cottbus, Münster und Neustrelitz. Lernen Sie die rund 60 Ballett- und Tanztheaterensembles kennen, die an Stadt- und Staatstheatern in Deutschland arbeiten, und entdecken sie neue Produktionen.

Die Website "Ballett- und Tanztheater Ensembles in Deutschland" ist ein gemeinsames Projekt der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektor:innen Konferenz und des Dachverband Tanz Deutschland.

 


TANZ: Beziehungen stiften

Welche Rolle kann und soll der Tanz zukünftig lokal, national und global spielen? Welches besondere Potential besitzt der Tanz für eine Gesellschaft im Wandel und wie kann diese Wechselbeziehung am besten kulturpolitisch unterstützt werden? Diese und weitere Fragen diskutieren Menschen aus dem Tanz, der Politik und der Wissenschaft. TANZ: Zukunft bewegen ist eine Veranstaltungsreihe vom Dachverband Tanz Deutschland in Kooperation mit der Tanzplattform Deutschland 2022, dem Tanzkongress 2022 und der internationalen tanzmesse nrw 2022.

 


Tanzkongress 2022

Save the Date: Vom 16. - 19. Juni 2022 findet unter dem Motto "Sharing Potentials" in Mainz der nächste Tanzkongress statt.  Die Website www.tanzkongress2022.de informiert über die Planung und das Programm.

 

Regionale Tanzbüros

nrw landesbüro tanz www.landesbuerotanz.de

TanzSzene Baden-Württemberg www.tanzszene-bw.de

TanzNetzDresden www.tanznetzdresden.de

Zeitgenössischer Tanz Berlinwww.ztberlin.de

TanzRaumBerlin TanzRaumBerlin

Tanzbüro München www.tanzbüromuenchen.de

Landesverband TanzSzene Bremenwww.lv-tanzszene-bremen.de

Fachstelle Tanz MVwww.vorpommern-tanzt-an.de

Dachverband freie Darstellende Künste Hamburg www.dfdk.de

Tanz und Performance Netzwerk Schleswig-Holstein www.tupsh.de

Tanzpunkt Hannoverwww.tanzpunkthannover.de


BBTK

Der Dachverband Tanz Deutschland steht im Austausch mit der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektor:innen-Konferenz, welche vor allem die Ensembles an den Stadt- und Staatstheatern miteinander verbindet.

www.bbtk.de