Qualifizierung

Als Schnittstelle zwischen Tanzpraxis, Tanzproduktion, Dokumentation, Tanzpädagogik, Tanzwissenschaft und -medizin sowie Kulturpolitik und Gesellschaft verbindet der Dachverband Tanz Deutschland (DTD) Expertenkenntnisse auf allen Gebieten des Tanzes miteinander und macht diese zugänglich. Dazu kooperiert der DTD mit bestehenden Strukturen und gestaltet Vermittlungsangebote in Form von praxisorientierten Qualifizierungen mit den Schwerpunkten Karriereentwicklung, Arbeitsbedingungen, Schlüsselqualifikationen und Gesundheit. Die Angebote werden aus der Kommunikation des Dachverbandes mit Mitgliedern, Netzwerken, Tanzproduzenten und Tanzschaffenden entwickelt.

Eingeteilt in die vier Themenbereiche Karriereentwicklung, Arbeitsbedingungen, Schlüsselqualifikationen und Gesundheit finden Sie unter Ressourcen eine Sammlung von Medien, Scripts, Präsentationen, Handlungsempfehlungen, Seminaraufzeichnungen und Mitschnitte von Zoom-Workshops rund um das Thema Qualifizierung im Tanz.

Enthält das Qualifizierungsprogramm nicht das passende Angebot oder findet es nicht zum gewünschten Zeitpunkt statt? Neben unserem regulären Programm bietet der Dachverband Tanz Deutschland die Möglichkeit, Workshops rund um den Berufseinstieg nach speziellem Bedarf zu buchen. Qualifizierung auf Bestellung

 

What`s next?

Hier finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Workshops und Weiterbildungsmöglichkeiten, an denen der Dachverband Tanz Deutschland mitwirkt.

7.7.2024, 09:30 - 15:30 Uhr

Online-Fachtag mit Workshop - Argumentation gegen (extrem)rechte und diskriminierende Aussagen

Ein Argumentations- und Haltungstraining gegen (extrem) rechte und diskriminierende Aussagen, die uns zunehmend unerwartet in beruflichen oder alltäglichen Situationen begegnen – auf der Bühne, im Taxi zur Probe oder im öffentlichen Raum. Welche Möglichkeiten der Positionierung habe ich? Welche Handlungsoptionen stehen in solchen Situationen zur Verfügung, wie sind (extrem)rechte Argumentationsmuster aufgebaut? Dabei arbeiten wir situativ an den Erfahrungen der Teilnehmer*innen und mit interaktiven Methoden. 

Anmeldung: Ausschließlich über das Online-Formular. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer*innen-Anzahl ist auf 18 Personen begrenzt. Die Plätze werden nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben.
 

DIS-TANZEN / TANZPAKT

Ort: Online. Deutsche Lautsprache, Fragen und Kommentare auf Englisch sind willkommen.

Informationen und Anmeldung

Eine gemeinsame Veranstaltung von DIS-TANZEN und TANZPAKT Stadt-Land-Bund kulturpolitischer Dialog, gefördert durch die Beauftragte des Bundes für Kultur und Medien.

13.6. und 18.6. um 14.00 Uhr; 25.6. um 12:30 Uhr; 2. und 8.7.2024 um 13:00 Uhr

tanz:digital Salon - Tanz und neue Technologien

In der neuen, einstündigen Online-Webinar-Reihe geben Expert*innen aus verschiedenen Bereichen der digitalen Szene Einblicke in ihre Arbeit, stellen Möglichkeiten, Schwierigkeiten und Visionen vor und stehen für anschließende Fragen zur Verfügung. 

13.6. Jessica Nupen: Interrogating the relationship between dance, NFT’s and restitution.

18.6. Jakob Gruhl / ectoplastic: From motion to music - body interactive sound creation and the relation to AI

25.6. Irina Demina: Volkstänze in einem Dialog mit künstlicher Intelligenz

2.7. Brigitte Huezo: Glitching post digital bodies

8.7. Wayne Götz: künstlerisches Schaffen trifft auf KI

 

tanz:digital

Ort: Online. Englische Lautsprache, Fragen und Kommentare auf Deutsch sind jederzeit willkommen.
Informationen und Zoom-Link

Ein Qualifizierungsformat des DTD im Rahmen des Förderprogramms tanz:digital. Die kostenlose Teilnahme wird ermöglicht durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

29. Mai 2024, 13.00 - 16.00 Uhr

Input und Q&A > Transport und Zoll

Von / mit Klaus Hillmann Tandem Lagerhaus und Kraftverkehr Kunst GmbH | Thomas Weis IGBK und touring artists
Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte des Bereichs Bildende Kunst, die eine Galerie, einen Projektraum oder eine Produzent*innengalerie betreiben bzw. vertreten. 

Anmeldung: Bis zum 21. Mai 2024 und ausschließlich über das Online-Formular. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos, aber die Teilnehmer*innen-Anzahl ist begrenzt. Die Plätze werden nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben.
 

Kreativ-Transfer

Ort: Online. Deutsche Lautsprache, Fragen und Kommentare auf Englisch sind willkommen.

Das Begleitprogramm ist Teil des Programms Kreativ-Transfer, gefördert durch die Beauftragte des Bundes für Kultur und Medien.

30.4.2024, 15.00 - 17.00 Uhr

„How to … Reisekostenabrechnung?”

Das Webinar richtet sich an alle interessierten Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft, die sich mit Abrechnungen von Reisen gemäß Bundesreisekostengesetz (BRKG) befassen (müssen). Insbesondere sind angesprochen: Künstler*innen und Produzent*innen in den Darstellenden Künsten, Vertreter*innen von Galerien, Projekträumen und Produzent*innengalerien sowie Spielentwickler*innen. Von / mit Neele Renzland und Béla Bisom von transmissions.

Kreativ-Transfer

Ort: Online. Deutsche Lautsprache, Fragen und Kommentare auf Englisch sind jederzeit willkommen.
Informationen und Anmeldung

Ein Qualifizierungsformat des DTD im Rahmen des Förderprogramms Kreativ-Transfer in Kooperation mit transmissions.Die kostenlose Teilnahme wird ermöglicht durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

19.02.2024

EMERGING DANCE ARTISTS

Launch der Qualifizierungsplattform EMERGING DANCE ARTISTS, die aus dem NEUSTART KULTUR Förderprogramm DIS-TANZ-START hervorgegangen ist.

DIS-TANZ-START

 

Ort: Online

Sprache: Englisch

Informationen und Anmeldung